Explore our brands

Coventry, Großbritannien – Heißer Kandidat für innovativen Brandschutz

Mit Nullifire hat tremco illbruck eine starke Produktmarke für den passiven Brandschutz. Das Sortiment erfüllt die komplexen Anforderungen und immer höheren baulichen Standards sicher und zuverlässig – mit nachgewiesener Feuerwiderstandsdauer bis 240 Minuten. Mit Erfahrung und exzellentem Know-how ist Nullifire seit mehr als 40 Jahren wegweisend im Bereich Brandschutzbeschichtung und Brandabschottung. Entwickelt werden die innovativen Produkte im tremco illbruck Technologiezentrum im britischen Coventry. Chef der Forschungs- & Entwicklungsaktivitäten ist Dr. Michael Leitner. Sein Team ist sich seiner großen Verantwortung bewusst: Leben zu schützen. Dafür arbeiten hier alle Tag für Tag.

Exzellente Produktentwicklung

25 Mitarbeiter sind am Standort Coventry beschäftigt, über zehn davon in der Forschung und Entwicklung (F&E). Ihr Forschungsschwerpunkt sind Dämmschicht bildende Brandschutzprodukte. Im engen Austausch mit dem Technologiezentrum in Traunreut finden hier zudem F&E-Aktivitäten im Bereich Dichtstoffe und Beschichtungen statt. Partnerschaften zwischen unseren Technologiezentren gehören zum festen Bestandteil unserer Innovationsstrategie. „Es ergeben sich bei vielen Produktentwicklungen Schnittstellen,“ so Michael Leitner.

„Die Bündelung unserer Kompetenz, das gemeinsame Suchen nach Lösungen ist unheimlich wichtig.

Wenn eine neue Idee in einer Anwendung gut funktioniert, kann sie auch in anderen Einsatzgebieten von enormen Nutzen sein.“ Nicht zuletzt das erklärt das große Innnovationspotenzial in Coventry.

Gesicherte Prozessqualität und Value Engineering

Bei der Entwicklung neuer Produkte sind klassischerweise alle Geschäftsbereiche eingebunden: Vertrieb, Marketing, Produktion, F&E und Finanzen. Erfolg lässt sich planen. Der F&E-Chef weiß, wie: „Bei der Produktentwicklung folgen wir dem Stage-Gate-Modell. Wir analysieren die technische und betriebswirtschaftliche Güte eines Projekts. Erst wenn alle relevanten Abteilungen ein Projekt abgesegnet haben, beginnen wir mit der eigentlichen Entwicklungsarbeit.“Die Prozessqualität ist so durchgängig gesichert – von der Produktidee bis zur Markeinführung.

Neben der reinen Produktentwicklung spielt auch das „Value Engineering“ eine große Rolle: tremco illbruck stellt sein Sortiment immer wieder auf den Kostenprüfstand. „Mit regelmäßigen Wertanalysen verbessern wir den Nutzen unserer Produkte auch im Hinblick auf den Ressourceneinsatz immer weiter,“ erklärt Michael Leitner. >>

>> Meilenstein des Brandschutzes

Ein Meilenstein der Produktentwicklung im passiven Brandschutz ist das patentierte Dämmschicht bildende Brandschutzsystem SC900. Die Entwicklung und Zulassung der Produktreihe dauerten fünf Jahre. Die F&E in Coventry hat dabei eng mit dem Technologiezentrum in Traunreut zusammengearbeitet und die Hybrid-Technologie genutzt, die auch bei unseren Dicht – und Klebstoffen erfolgreich im Einsatz ist. Herkömmliche Dämmschichtbildner sind entweder wasserbasiert oder lösemittelhaltig.

Nullifire gilt auch als Pionier der wasserbasierten Technologie im Stahlbrandschutz. S707-60 war der weltweit erste Dämmschichtbildner zum Brandschutz von Stahlbauteilen auf Wasserbasis überhaupt. Aufgrund der Umweltfreundlichkeit von wasserbasierten Dämmschichtbildnern wird SC707-60 seit Jahrzenten erfolgreich eingesetzt. Für einen Feuerwiderstand von bis zu 60 Minuten ist S707-60 die richtige Wahl. Doch die Auftragung von wasserbasierten Dämmschichtbildnern ist witterungsabhängig und der Einsatz eines Primers wird empfohlen, um Korrosion vorzubeugen.

Unser innovativer Stahlbrandschutz SC900 auf Hybridbasis überzeugt durch sein Einschichtsystem, d.h. in nur einem Arbeitsgang bietet unsere Technologie beispielhaften Brandschutz und spart dadurch 60 % Arbeitszeit – sei es auf der Baustelle oder in der Produktion. „Bei anderen Systemen müssen sieben bis zehn Schichten Farbe aufgetragen werden, um eine Feuerwiderstandszeit von 120 Minuten zu erreichen. Hier reicht ein einziger Anstrich.“ Neben der hohen Feuerwiderstandsfähigkeit und seiner geringen Schadstoffemissionen zeichnet das Produkt auch seine extreme Witterungsbeständigkeit aus.

Forschungsarbeit, die Leben rettet

Bei diesen Produktqualitäten wundert es nicht, dass SC900 seit seiner weltweiten Einführung 2013 auf dem Markt sehr erfolgreich ist. Die nächste Generation des Brandschutzsystems ist bereits in Arbeit. Ebenfalls in Entwicklung befindet sich der Nachfolger der wasserbasierten Stahlbeschichtung S707-60. „Es reicht uns nicht, das Beste zu entwickeln, das der internationale Markt zu bieten hat. Es geht darum, noch besser zu werden. Denn tremco illbruck Produkte müssen Leben retten.“


Erfahren Sie mehr über unsere anderen Technologiezentren: