Explore our brands

Maritim wohnen mitten in der City

Die Wohntürme von London City Island sind ein durch und durch internationales Projekt: von englischen Bauunternehmern gebaut, beliefert von einem niederländischen Hersteller von Sandwichelementen und abgedichtet in geprüft deutscher Qualität. Der Investor, die Ballymore Group, setzte auf die komplett vorgefertigten Wandelemente von Byldis Prefab, um trotz des Arbeitskräftemangels im englischen Bausektor seiner Kundschaft möglichst bald neue exklusive Wohnflächen auf der Halbinsel bieten zu können. Ende 2017 wurden die ersten vier Wohntürme, mit 11 bis 18 Geschossen, fertiggestellt – bestehend aus den Wandelementen von Byldis Prefab und abgedichtet mit illbruck SP525 Hochbaufugen-Dichtstoff und illbruck TP600 illmod 600.

Die Abdichtung: Funktion standardmäßig erstklassig …

Zwischen den kräftig roten, blauen oder dunkelgrauen Nachbarn setzen die mit fast weißen Ziegeln bekleideten Wohntürme luftige Akzente. Die Wandelemente bestehen aus einer hinterlüfteten Ziegelschale vor einem massiven, gedämmten Betonskelett. Auch innen sind die Wände in hellen, eleganten Farben gehalten, daher die Forderung des Bauherrn nach einer Abdichtung in einem speziellen Farbton, der diese Wirkung unterstreicht. Und dabei natürlich ihre bauphysikalischen Funktionen erstklassig erfüllt.

Daher wählte Byldis Prefab illbruck SP525 Hochbaufugen-Dichtstoff für die Fugen zwischen den Wandelementen in den Wohnbereichen. Das Unternehmen setzt seit Langem die Produkte von tremco illbruck ein. An SP525 überzeugte die bemerkenswert breit gefächerte Mischung aus Beständigkeit und Elastizität, Gesundheitsverträglichkeit und Anwenderfreundlichkeit. Wegen der großen Fensterflächen, die die Wohnungen mit viel Licht versorgen, ist seine hohe UV-Beständigkeit besonders relevant, wegen der Höhe der Gebäude ist es die langlebige Elastizität, die die zu erwartenden üblichen Bewegungen sicher aufnimmt. Diese Eigenschaften verdankt der Dichtstoff seiner innovativen Hybrid-Rezeptur. Er erfüllt damit die Anforderungen der DIN 18540 – F und wurde erfolgreich nach den Kriterien der RAL Gütegemeinschaft FDKS gütegeprüft. Nicht zuletzt ist er mit dieser Zusammensetzung auch lösemittel-, isocyanat- und silikonfrei, somit bestens gesundheitsverträglich und verarbeiterfreundlich – bestätigt durch die Zertifizierung EC1PLUS „sehr emissionsarm“.

… Farbton individuell eingestellt

So weit, so gut. Allerdings passte keiner der fünf hellen Standard-Farbtöne des illbruck SP525 Hochbaufugen-Dichtstoffs so genau zu den verwendeten Ziegeln und Mauersteinen, wie es sich der Bauherr vorstellte. So entwickelten die Spezialisten aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von tremco illbruck in Traunreut einen Farbton, der die gebrochen weißen / vintage-weißen Sichtbeton-Oberflächen zu einer eleganten Fläche verschmelzen lässt. In RAL 1013 Perlweiß / Oyster White verließ der Dichtstoff im neuen Farbton das Werk in Traunreut und wurde erstmals auf London City Island eingesetzt. Dort wurde er umgehend zum Hit: Seitdem gehört RAL 1013 zur Standardpalette von SP525 bei tremco illbruck in Großbritannien.